GP von Sargans 2018

Felder's BS Norwin Noreen gewinnt am GP 2018

Einmal mehr lockte der GP letzten Samstag tausende Besucher in die Markthalle Sargans. Bereits zum 17. Mal fand die Veranstaltung statt und dennoch wird das Interesse am GP von Jahr zu Jahr grösser. Der Champion-Titel ging heuer nach Marbach LU zur Familie Felder, welche damit bereits zum zweiten Mal ganz zuoberst auf dem Podest stand.

Bereits die Startplätze-Reservierung im Sommer war ein Erfolg. So viele Interessenten wie noch nie haben sich für die Teilnahme mit Rindern am GP gemeldet. Davon wurden 150 Startplätze vergeben, welche dann am GP auch teilnehmen konnten. Und was für Rinder! Der Richter, Cord Hormann aus Norddeutschland, ein Holsteinzüchter, war schon bei der ersten Abteilung voller Lob und erwähnte die sehr gute Qualität fast bei jeder Abteilung. Er war beeindruckt von den Ausstellungstieren und dies bei vielen Abteilung auch bei Rindern, die er weiter hinten platzieren musste. Auch die gute Vorbereitung der Tiere und die Präsentation im Ring haben ihn überzeugt und man sah mit wie viel Herzblut und Leidenschaft die vielen jungen Züchtern am GP dabei sind.

Familie Felder gewinnt zweiten GP Champion Titel

Cord Hormann suchte nach Rindern mit Milchtyp, guter Kraft, guter Beckenlage und gesundem Fundament und dies gelang ihm auch sehr gut. Eindrücklich sah man dies beim Finaleinzug der Abteilungssiegerinnen. Eine qualitativ extrem hochstehende Gruppe an Rindern standen zur Auswahl. Am Schluss entschied sich Hormann für Felder's BS Norwin Noreen von Franz Felder aus Marbach LU vor Immenberg BS Calvin Grace von Immenberg Brown Swiss aus Schönholzerswilen TG und Calvin Candy von Dominik Durrer aus Kerns OW. Norwin Noreen schaffte es bereits letztes Jahr aufs Podest, damals noch als Mention honorable. Für die Familie Felder war diese bereits der zweite Champion Titel am GP von Sargans, nachdem im Jahr 2014 Felder's BS Blooming Bianca zuoberst auf dem Podest stand. Zum ersten Mal wurde dieses Jahr am GP von Sargans in jeder Abteilung der Titel für das beste selbstgezüchtete Rind, der «Breed & Owned» vergeben. Norwin Noreen, welche dieses Kriterium ebenfalls erfüllte, kann somit nebst dem Champion Titel auch den Ausstellungstitel des «Breed & Owned» Rind mit nach Marbach nehmen.

Viele Kantone und einige Abwesende
Erfreulich war auch die Rinderteilnahme aus 13 verschiedenen Kantonen der Schweiz, von der Ostschweiz bis nach Neuenburg, sowie aus dem Fürstentum Liechtenstein und einzelne aus Österreich. Leider mussten dieses Jahr aber viele ausländische Züchter, trotz Startplatz, aufgrund der verterinärischen Bedingungen mit ihren Tieren daheim bleiben und konnten den GP Sargans für einmal «nur» als Besucher geniessen. Zum ersten Mal konnte die Show auf dem Live-Stream von zu Hause aus mitverfolgt werden. Eine Gelegenheit, die 3400 nutzten, was eine überraschend hohe Zahl an Online-Zuschauer bedeutet. Viele davon haben die Rangierung in voller Länge angeschaut. Wohl kaum aber war die Spannung am Schluss vor dem PC so heiss wie in der Markthalle. Wer beides verpasst hat, hat noch ein paar Tage die Möglichkeit die Show online unter www.gpvonsargans.ch zu schauen oder dann im nächsten Jahr am 9. November live beim 18. GP von Sargans dabei zu sein.

Rangliste 2018

Richter am GP von Sargans 2018 war Cord Hormann, Warmsen (Deutschland) 

Berichterstattung Schweizer Bauer


Fotos GP Sargans 2018

Fotos: Marisa Fahrni Photography - www.marisafahrniphoto.ch

Kommentare / Reaktionen

"Top Livestream!!! Vielen Dank👏😊" Carolin Mazzolini-Regli

"Der Grand Prix von Sargans war erneut ein Spektakel mit einem Siegerrind der Extraklasse." schweizerbauer.ch

"Der Zuschauerzuspruch hier in Sargans, das ist etwas was ich an Rinderschauen noch nie gesehen habe. Fast brutal." Cord Hormann, Holsteinzüchter