GP von Sargans 2019

Salomon BLEXI gewinnt den 18. GP von Sargans

Einmal mehr lockte der GP letzten Samstag tausende Besucher in die Markthalle Sargans. Bereits zum 18. Mal fand die Veranstaltung statt und wiederum war das Interesse sehr gross. Der Champion-Titel ging heuer nach Kappelen (Kanton Bern) zu Simon Gfeller.

Es ist jedes Jahr wieder erfreulich zu sehen, was für eine Top Qualität aufgeführt wird und mit welcher Leidenschaft und Herzblut die Vorbereitungen erfolgen. Das Interesse am GP beginnt schon im Sommer bei der Startplätze-Reservierung. Für die 150 Rinder, welche am GP teilnehmen können, gingen auch dieses Jahr über 300 Anmeldungen ein.

Simon Gfeller gewinnt

Matthias Süess, normalerweise Helfer am GP Sargans, stand dieses Jahr als Richter im Ring. Für einmal hatte er eine ganz andere Aufgabe. Bereits ab der ersten Abteilung war die Qualität sehr hoch und die Spitze oft sehr eng. Nicht einfach für Süess. Am Schluss entschied sich Süess für SALOMON BLEXI von Simon Gfeller vor Immenberg BS Calvin Grace von Immenberg Brown Swiss aus Schönholzerswilen TG und Blooming Savosa von Thomas Renggli Romos. Salomon Blexi gewann bereits letztes Jahr die Abteilung am GP Sargans, schaffte es damals aber nicht bis in die Schlussrunde. Dieses Jahr hingegen war Blexi nicht zu schlagen und präsentierte sich nach den Worten von Süess «extrem stark». Ganz anders hingegen Calvin Grave, welche heuer, nach 2018, bereits zum zweiten Mal den Vize-Champion nach Hause holte. Ein kleiner Trost für die zweifache Vize-Champion. Sie kann nebst dem Vize-Champion Titel auch den Ausstellungstitel des «Breed & Owned» Rind mit ins Thurgau nehmen, denn zum zweiten Mal wurde am GP von Sargans in jeder Abteilung der Titel für das beste selbstgezüchtete Rind, der «Breed & Owned», vergeben. Dieses Kriterium erfüllte auf dem Podest nur Calvin Grace.

Auch online dabei

Erfreulich war auch die Rinderteilnahme aus vielen verschiedenen Kantonen der Schweiz sowie aus den Nachbarländern. Leider mussten auch dieses Jahr aber einige ausländische Züchter, trotz Startplatz, aufgrund der verterinärischen Bedingungen mit ihren Tieren daheim bleiben und konnten den GP Sargans für einmal «nur» als Besucher geniessen. Die Show kann auch auf dem Live-Stream von zu Hause aus mitverfolgt werden. Eine Gelegenheit, die mehrere Tausend nutzten, was wiederum eine überraschend hohe Zahl an Online-Zuschauer bedeutet. Wohl kaum aber war die Spannung am Schluss vor dem PC so heiss wie in der Markthalle. Wer beides verpasst hat, hat noch ein paar Tage die Möglichkeit die Show online unter www.gpvonsargans.ch zu schauen oder dann im nächsten Jahr am 7. November live beim 19. GP von Sargans dabei zu sein.

Zur Berichterstattung im Schweizer Bauer

Fotos GP Sargans 2019

Fotos: Marisa Fahrni Photography - www.marisafahrniphoto.ch

Kommentare / Reaktionen

"Top Livestream!!! Vielen Dank👏😊" Carolin Mazzolini-Regli

"Der Grand Prix von Sargans war erneut ein Spektakel mit einem Siegerrind der Extraklasse." schweizerbauer.ch

"Der Zuschauerzuspruch hier in Sargans, das ist etwas was ich an Rinderschauen noch nie gesehen habe. Fast brutal." Cord Hormann, Holsteinzüchter